fbpx
Blog
7. Februar 2019 read the game

21. Spieltag: Das Topspiel

RB Leipzig vs. Eintracht Frankfurt

Das wird ein tierisch gutes Duell: Die roten Bullen empfangen die Adler aus Frankfurt. Siegt Leipzig, ist das ein ganz großer Schritt Richtung Königsklasse. Macht die Eintracht jedoch den Sieg klar, wird die Schlussphase der Saison ein ganz heißer Tanz für die Teams.

Was Euch erwartet?

Die Zuschauer können sich auf eine rasante Partie freuen. Abgesehen vom FC Augsburg (5,4 Sekunden), bringt kein Team der Bundesliga den Ball so schnell im Tor unter wie Leipzig (5,5) und Frankfurt (5,6). Beide Teams gehören zu den besten Umschalt-Mannschaften (je 14 Tore) in Deutschland und man darf gespannt sein, wer wem zu erst in die Falle tappt.

Auf Los geht`s Los

All zu lange sollten sich die Fans beider Lager nicht am Getränkestand aufhalten. Denn Leipzig ist ligaweit die Mannschaft mit den meisten Führungen nach 15 Minuten. Insgesamt sieben Mal lagen die Sachsen frühzeitig in Front. Frankfurt gelang dieses Kunststück erst drei Mal, dafür aber immer auswärts.

Auf wen kommt es an?

Timo Werner und Yussuf Poulsen gegen das magische Dreieck aus Frankfurt. Leipzig stellt aktuell die beste Abwehr der Bundesliga (18 Gegentore) und wird im Duell mit Haller, Jovic und Rebic wohl vor ihre härteste Prüfung gestellt. Sollte Frankfurt ohne Torerfolg bleiben wäre das eine echte Machtdemonstration.

Ausblick

Ein kleines Finale um die Europapokalplätze steht an. Leipzig geht aufgrund seiner Heimstärke und stabilen Abwehr als Favorit in die Partie. Gelingt es den Frankfurtern jedoch über ihr Umschaltspiel die Leipziger kalt zu erwischen, wird es ein hochklassiger Fußballabend. Zudem würde es dann noch einmal richtig spannend um Platz vier. 

 

Bitnami