fbpx
Blog
27. März 2019 Steffen Görsdorf

Andy vs. Heidenheim

Das Spiel ging verloren, aber im Kopf blieben positive Bilder hängen! Das erste Tor hast du erzwungen, mit weiteren offensiven Lösungen dir Vorteile verschafft und für Torschussgefahr gesorgt. Gegen Paderborn gilt es mehr denn je diesen positiven Flow aufrecht zu erhalten, um mit deinen Qualitäten das Paderborner Defensivverhalten gerade im Umschaltspiel eiskalt auszunutzen.

 

 


 

 

Ausblick Paderborn

40 Gegentore: 22 mit formierter Abwehr, 8 im Umschaltspiel, 10 nach Standards (4 Freistöße)

65 % Der Gegentore in der 2. HZ, davon 11 in der Crunchtime ab der 75. Minute!

4 Mal in Rückstand vor der 15. Minute, 3 davon daheim.

56 Tore: 18 im Positionsangriff, 21 im Umschaltspiel, 17 nach Standards (8 Freistoßtore, 4 davon direkt verwandelt).

 

Bitnami