fbpx
Blog
24. April 2019 read the game

31. Spieltag: Das Topspiel

Borussia Dortmund vs. FC Schalke 04

Heute am Abgrund und morgen ein Stück weiter. Das könnte traurigerweise für Schalke 04 nach dem Derby gegen Borussia Dortmund das Motto der Stunde werden. Eine Niederlage gegen den Erzrivalen und der Überlebenskampf dürfte dramatische Züge annehmen. Ein Sieg wäre in dieser Saison jedoch fast mit einem Titel gleichzusetzen.

Was Euch erwartet?

“Schenket ein, schenket ein” – das dürfte nicht nur in Fan-Kreisen vor dem Spiel die Devise sein, sondern wohlmöglich auch in der Knappen-Abwehr. Der Unterschied: Das Bier sorgt für gute Laune, das Defensivverhalten der Schalker für die Katerstimmung. Schalke 04 lag in dieser Saison bereits acht Mal nach 15 Minuten zurück. Schlafmütziger unterwegs sind nach Dienstantritt nur Beamte im Montags-Modus. Die größte königsblaue Hoffnung: Dortmund schoss bisher 64 Prozent seiner Tore erst nach der Pause – dann aber auch bis zum Schichtende. Allein 21 Treffer markierten die Schwarzgelben in der Crunchtime.

In der Ruhe lauert ein Schalker Tor

Die Offensivbemühungen bei Schalke 04 wirken in etwa so erfolgsversprechend wie die Elefantenrennen von zwei 40-Tonnern auf der Autobahn. Im letzten Jahr trafen die Knappen die fast die Hälfte ihrer Tore nach Standards (49%).Auch in diesem Jahr gelingt wenig auf anderen wegen, ein gutes Drittel fiel nach einem ruhenden Ball und genau das könnte gegen Dortmund für königsblauen Jubel sorgen. Insgesamt 13 Gegentore aus Standards kassierte Dortmund in dieser Spielzeit – vier davon allein in den letzten fünf Partien.

  

 

Auf wen kommt es an?

Lässt man einmal den völlig verkorksten Ligagipfel gegen die Bayern außen vor, beeindruckt Dortmunds Offensive durch konstante Brillanz. Jadon Sancho hat derart viele offensive Lösungen parat, dass vielleicht das englische Talent lieber anstelle von Theresa May den Brexit verhandeln sollte. Derweil gehen alle Schalker Gebete dahin, dass Daniel Caligiuri bis zum Saisonende fit bleibt und somit den Klassenerhalt einfährt. Beim Angreifer laufen alle Fäden in der Offensive zusammen und wie gegen Hoffenheim trifft der Italiener auch sicher vom Punkt. 

Ausblick

Dortmund geht als klarer Favorit ins Derby und steht selbst unter Druck zu siegen. Denn nur dann wahrt man die Chance auf den Titel. Und das ist das Problem für Schalke 04. Geraten die Knappen sogar in Rückstand, droht binnen weniger Tage die nächste Packung.
Bitnami